Compliance- & Anti-Korruptions-Hotline

Achtung:
Dieses ist keine Seite für Fragen oder Reklamationen unsere Produkte betreffend. In solchen Fällen wenden Sie sich bitte an den Technischen Kundendienst unter Tel.-Nr. 0180 222 82 82.

Continental hat seine Grundwerte und ethischen Normen wie Integrität, Ehrlichkeit sowie Gesetzestreue im Verhaltenskodex, den BASICS und den Corporate Governance-Grundsätzen festgehalten. An diesen Grundwerten orientiert sich unsere Unternehmenskultur.

Durch unethisches, illegales und unverantwortliches Handeln wird dem Unternehmen und seinen Stakeholdern, d. h. den Kunden, Anteilseignern, Zulieferern, Partnern und Mitarbeitern, geschadet. Aus diesem Grund ist Ihre Mithilfe ein wichtiger Baustein in der Bekämpfung und Prävention von illegalen und zweifelhaften Handlungen.

Die Einrichtung einer Hotline soll dabei helfen, etwaigem Fehlverhalten besser auf die Spur zu kommen.

Warum ist eine Compliance- & Anti-Korruptions-Hotline wichtig?

Bereits in den vergangenen Jahren haben wir anonyme Hinweise zu Korruption und Betrug im Konzern erhalten. Mit Hilfe einer Hotline können auf freiwilliger Basis Informationen über Verstöße gegen unsere Grundwerte und kriminelle Aktivitäten gezielt und selbstverständlich anonym an das Unternehmen gerichtet werden.

Wer sollte die Compliance- & Anti-Korruptions-Hotline nutzen?

Jeder Mitarbeiter, der Kenntnis von illegalen oder zweifelhaften Handlungen erhält, sollte diese Hotline nutzen, wenn er/ sie das Thema nicht mit seinem/ ihrem Vorgesetzten besprechen kann.

Aber auch jeder Continental-Stakeholder, der Kenntnis von illegalen oder zweifelhaften Handlungen erhält, kann diese Information über die Hotline kommunizieren. Durch Nichtbeachten und Ignorieren werden sowohl der Schaden als auch die Frustration über eine Fehlentwicklung nur größer.

Wir versichern, dass integres Verhalten zu keiner Zeit zu einer Benachteiligung führt.

Was sollte über die Compliance- & Anti-Korruptions-Hotline berichtet werden?

Über die Hotline können Informationen zu Verstößen in folgenden Bereichen mitgeteilt werden:

  • Diebstahl, Bestechungen und geldwerte Zuwendungen
  • Betrug, Unterschlagung
  • Interessenkonflikte
  • Insiderhandel
  • Kartellangelegenheiten (Verletzung von Kartell- und/oder Wettbewerbsrecht)
  • Geldwäsche
  • Manipulation im Rahmen der Rechnungslegung
  • Umweltschutz
  • Gesundheit, Arbeitssicherheit und Betriebssicherheit

Was passiert, nachdem Sie eine Information an uns gegeben haben?

Hinweise, die Sie an die Hotline geben, gehen bei der Konzernrevision und bei Corporate Complicance ein und werden dort entsprechend geprüft. Sie können unsere Arbeit erheblich unterstützen, in dem Sie uns freiwillig eine Kontaktinformation (Telefon-, Handy-Nr., Email) übermitteln, über die wir Sie bei Rückfragen zu den von Ihnen beobachteten Verstößen erreichen können. Wir nehmen alle Hinweise ernst und garantieren eine - im gesetzlich zulässigen Rahmen - vertrauliche Bearbeitung.