Rückblick auf über 140 Jahre dynamische Entwicklung Continental seit 1871

2011 - heute

2011 - heute

2013: Die Marke Continental wird für die zukünftigen Herausforderungen der Geschäftsstrategie und Märkte modifiziert.

1997 - 2010

1997 - 2010

1998: Erwerb des Bereichs Automotive Brake and Chassis eines amerikanischen Unternehmens. Kern ist die Alfred Teves GmbH, Frankfurt.

1971 - 1995

1971 - 1995

1971: Im Werk Korbach entsteht die größte europäische Produktionsstätte für technische Schläuche. Der gesamte Fertigungsbereich wird von Hannover dorthin verlagert.

1926 - 1967

1926 - 1967

1952: Neben konventionellen Reifen bietet Continental erstmals M+S-Reifen für den speziellen Einsatz im Winter an.

1871 - 1921

1871 - 1921

1871: Gründung der Continental-Caoutchouc- und Gutta-Percha Compagnie als Aktiengesellschaft in Hannover. Im Stammwerk werden u.a. Weichgummiwaren, gummierte Stoffe und Massivbereifungen für Kutschen und Fahrräder hergestellt.