breadcrumbs
  1. Home
  2. Continental
  3. Zahlen und Fakten
  4. Division Chassis & Safety

Division Chassis & Safety

Für die Division Chassis & Safety ist die Richtung klar: Die Zukunft der Mobilität führt zum automatisierten Fahren. Integrale aktive und passive Sicherheitstechnologien und Produkte zur Unterstützung der Fahrzeugdynamik sorgen für mehr Sicherheit und Komfort. Laut Weltgesundheitsorganisation sterben noch immer weltweit rund 1,3 Millionen Menschen pro Jahr im Straßenverkehr, zusätzlich werden Millionen Menschen bei Unfällen verletzt. Hauptursache ist menschliches Versagen. Studien sprechen von mehr als 90 % Teilverschulden durch den Fahrer, in über 70 % ist der Mensch alleiniger Unfallverursacher. Um die Zahl der Unfälle weiter zu senken, ist es daher notwendig, den Fahrer beim Fahren zu unterstützen. Der Weg dorthin führt über die kontinuierliche Weiterentwicklung von und höhere Ausstattungsraten mit elektronischen Fahrerassistenzsystemen sowie über die schrittweise Automatisierung von Fahraufgaben bis hin zum vollautomatisierten Fahren. Die Elektronik wird zunehmend intelligenter und schafft so beste Voraussetzungen für die Realisierung der „Vision Zero“, unserer Vision vom unfallfreien Fahren.

Globalisierung, Wachstum und Spitzenleistung sind die wesentlichen strategischen Antriebskräfte der Division, die in vier Geschäftsbereiche unterteilt ist (Stand: 31.12.2016):

  • Vehicle Dynamics
  • Hydraulic Brake Systems
  • Passive Safety & Sensorics
  • Advanced Driver Assistance Systems (ADAS)

Weiterführende Informationen:

image not found