breadcrumbs
  1. Home
  2. Pressemitteilungen
  3. DTCO 2.0a plus DTCO SmartLink

Im Vorteilspaket: DTCO 2.0a plus DTCO SmartLink

Apr 23, 2013

  • VDO startet Verkaufsaktion rund um aktuelle Tachographenprodukte
  • Effizienz des LKW-Fuhrparks im Fokus der Aktion

Villingen-Schwenningen/Deutschland. Mit der europaweiten Kampagne „Go for the DTCO with SmartLink“ startet VDO die diesjährige Verkaufsaktion für Nutzfahrzeugfahrer und Fuhrparkmanager. Wer sich bis zum 31. Mai 2013 für einen neuen DTCO und den DTCO SmartLink von VDO entscheidet, erhält die neuen Produkte im attraktiven Vorteilspaket und kann damit sofort das tägliche Fuhrparkgeschäft optimieren.

Bilddownload  

„Unsere Produkte tragen maßgeblich zur Effizienz der LKW-Flotte bei und gestalten die Organisation der Lenk- und Ruhezeiten für den Fahrer noch zielgerichteter“, so Dr. Michael Ruf, Leiter der Business Unit Commercial Vehicles & Aftermarket bei Continental. „Dabei verfügt der neuste Digitale Tachograph von VDO in der Version DTCO 2.0a über eine integrierte Counter-Funktion.“ Der sogenannte VDO Counter zeigt dem LKW-Fahrer auf einen Blick an, wie lange er sein Fahrzeug noch steuern darf. In der Pause zeigt der DTCO 2.0a die verbleibende Ruhezeit sowie die anschließende maximale Fahrzeit an, darüber hinaus können weitere Informationen wie die verbleibende Wochenlenkzeit mit einem Klick aufgerufen werden.

Neben dem VDO Counter verfügt der DTCO 2.0a über eine vereinfachte Downloadfunktion und eine höhere Manipulationssicherheit. Wie sein Vorgänger berücksichtigt der  DTCO auch die sogenannte 1-Minuten-Regel, mit der sich die gesetzlich erlaubte Lenkzeit optimal ausnutzen lässt.

Im Verbund mit dem DTCO SmartLink kann der VDO Counter seine ganze Stärke ausspielen, denn der Fahrer kann sich seine Lenk- und Ruhezeiten übersichtlich und grafisch aufbereitet auf seinem Smartphone anzeigen lassen. Dazu reicht es, den DTCO SmartLink in die Frontschnittstelle des Tachographen zu stecken und diesen via Bluetooth-Verbindung mit der VDO Driver App zu verbinden. Neben der Anzeige der Lenk- und Ruhezeiten kann der Fahrer sein Smartphone auch als Fernbedienung für den digitalen Fahrtenschreiber einsetzen – diese Funktion ist sogar mit älteren Modellen ab der Baureihe R1.3 möglich. Die Reichweite der Bedienungsfunktion beträgt bis zu 15 Metern, so dass der Fahrer seine Lenk- und Ruhezeiten auch außerhalb der Fahrerkabine kontrollieren kann. Einen weiteren Pluspunkt bietet der DTCO SmartLink beim manuellen Nachtragen der Fahrerdaten, diese können von nun an einfach über das Smartphone gepflegt werden. 

Die benötigte VDO Driver App ist kostenlos für Android-Smartphones verfügbar, eine vergleichbare iPhone-App folgt zu einem späteren Zeitpunkt. Mit dem attraktiven Paket aus DTCO 2.0a und DTCO SmartLink können Fuhrparkleiter und LKW-Fahrer sofort die wertvolle Lenkzeit optimal ausschöpfen und von der Tachographenbedienung via Smartphone profitieren.