breadcrumbs
  1. Home
  2. Pressemitteilungen
  3. VDO Apps

VDO Apps: Flottenmanagement für jeden Bedarf

Sep 27, 2013

  • VDO Apps machen Smartphones zum Assistenten für Fernfahrer und Flottenmanager
  • DTCO SmartLink verbindet Tachograph mit Smartphone und ist für Android-Geräte und ab Oktober für das Apple iPhone verfügbar
  • Zukünftige Parkraum-App informiert Fernfahrer über verfügbaren LKW-Parkraum

Villingen-Schwenningen, den 27. September 2013. Moderne Smartphones können vieles. Sie sind Telefon, Kamera und Navigationsgerät in einem. Durch die Apps von VDO, dem Hersteller des Digitalen Tachographen (DTCO), avancieren die kompakten Alleskönner nun auch zur Fernbedienung für Lkw-Fahrer und zur Kommandozentrale für Flottenmanager. Über den DTCO SmartLink mit dem Tachographen verbunden, machen die vielseitigen Software-Lösungen den täglichen Fahrbetrieb erheblich effizienter und komfortabler. Den DTCO SmartLink gibt es ab Oktober übrigens auch in der „Pro“-Version, die für das Apple iPhone geeignet ist. 

Bilddownload

Der DTCO 2.0a gibt Lkw-Fahrern die Möglichkeit, ihre Lenk- und Ruhezeiten bestmöglich zu organisieren. Dank des VDO Counters genügt ein Blick – und der Fahrer weiß minutengenau, wie lange er den Lkw noch steuern darf. Aber: „Oft wird der digitale Tachograph nicht im Sichtfeld des Fahrers verbaut“, erklärt Dr. Michael Ruf, Leiter der Business Unit Commercial Vehicles & Aftermarket bei Continental. Mit der VDO Driver App hat das Unternehmen die optimale Lösung für dieses Problem gefunden – und den Nutzen des DTCO um ein Vielfaches gesteigert. Neben dem DTCO-Display samt aller Menüs und Tasten werden auf den Handy-Bildschirm auch die VDO Counter Daten, Lenk- und Ruhezeiten sowie die Daten der Fahrerkarte in Echtzeit abgebildet.

Zudem hat VDO ein Pendant der Driver App entwickelt, das exakt auf die Anforderungen des Flottenmanagements zugeschnitten ist. Die TIS-Web Fleet App steht allen Kunden von VDO TIS-Web zur Verfügung und macht das Smartphone durch eine zusätzliche Messaging-Funktion zur benutzerfreundlichen und kosteneffizienten Schnittstelle zwischen Fuhrparkmanager und Fernfahrer. Beide Parteien können mittels App schnell und unkompliziert miteinander kommunizieren und dabei auf die Flottenmanagementdaten von VDO TIS-Web zugreifen.

Zu den wichtigen Herausforderungen der Branche zählt die permanente Optimierung der Wirtschaftlichkeit und Effizienz. Mit zwei weiteren Apps unterstützt VDO die Flottenmanager bei dieser Aufgabe: Nutzer der VDO DriveTime App können in Verbindung mit DLD Wide Range die aktuelle Position aller Fahrzeuge, die zurückgelegten Strecken und die Fahrerverfügbarkeit bequem per Smartphone abrufen. Die TIS Track&Trace App arbeitet in Kombination mit VDO TIS-Web und bietet neben aktuellen Informationen zu Fahrzeugpositionen, Routen und Fahrerverfügbarkeit auch einen Überblick über vergangene Touren. So kann die Routenplanung jederzeit – auch von unterwegs – optimiert werden. Auch in Sachen Wartung setzt VDO auf schlanke und unkomplizierte Lösungen. Autorisierten DTCO-Servicewerkstätten steht die VDO Workshop App zur Verfügung. Damit lassen sich unter anderem technische Informationen über den DTCO schnell und einfach auslesen.

Und das Spektrum an VDO Apps wird permanent erweitert. Derzeit arbeiten die VDO-Entwickler an einer revolutionären Lösung für eines der aktuell größten Probleme von Fernfahrern – der zeitintensiven Suche nach freien Park- oder Rastplätzen. Viele Rastanlagen sind so überfüllt, dass Lkw-Fahrer bislang notgedrungen mehrere Versuche brauchen, bis sie eine Parkmöglichkeit entdecken. Das wird eine Parkraum App in Kürze ändern. In einer virtuellen Community können Lkw-Fahrer freie Parkplätze melden.

Die VDO Parkraum-App erfüllt das gleiche Kriterium wie alle bereits verfügbaren VDO Apps: Die leichte und intuitive Bedienung. Ein paar simple Handgriffe genügen und der DTCO SmartLink verbindet via Bluetooth den digitalen Tachographen mit dem Smartphone des Nutzers. Dieser muss nur noch die entsprechende App herunterladen – und kann loslegen. Dafür geeignet sind alle aktuellen Mobiltelefone, die mit einem Android-Betriebssystem ausgestattet sind, eine App für das Apple iPhone folgt zu einem späteren Zeitpunkt. „Mit unseren Anwendungen erweitern wir die Möglichkeiten des DTCO und schaffen gleichzeitig ein multimediales Netzwerk zwischen Fahrern und Fuhrparkzentrale. VDO Kunden halten nicht länger ein Smartphone in der Hand – sondern die zur Gegenwart gewordene Zukunft Intelligenter Transportsysteme (ITS)“, sagt Dr. Ruf.