Ad-hoc Meldung: Aufsichtsratssitzung

In der Aufsichtsratssitzung der Continental AG, Hannover, erfolgte am 30. Juli eine Abstimmung über die einvernehmliche Aufhebung der Bestellung des Vorstandsvorsitzenden der Continental AG, Dr. Karl-Thomas Neumann. Dabei kam die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit nicht zustande. Deshalb wurde auf Grund gesetzlicher Bestimmungen der Vermittlungsausschuss aktiv. Er ist zu keinem Ergebnis gekommen. Für den 12. August wurde eine weitere Aufsichtsratssitzung einberufen, in der eine Entscheidung erwartet wird".