Ad-hoc Meldung: Dividendenvorschlag

Der Vorstand hat bei Aufstellung des Konzern- und des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2011 beschlossen, der Hauptversammlung, die am 27. April 2012 in Hannover stattfinden wird, die Auszahlung einer Dividende von 1,50 € je Stückaktie vorzuschlagen.

Die vorgeschlagene Ausschüttungssumme beträgt bei rund 200 Mio ausgegebenen und dividendenberechtigten Aktien ca. 300 Mio €. Bezogen auf das in dem aufgestellten Konzernabschluss ausgewiesene, den Anteilseignern zuzurechnende Konzernnettoergebnis beträgt die Ausschüttungsquote etwa 24%.

Der Aufsichtsrat der Gesellschaft wird in seiner Sitzung am 13. März über die Billigung von Jahres- und von Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2011 und über den Dividendenvorschlag an die Hauptversammlung beschließen. Der Prüfungsausschuss hat dem Aufsichtsrat vorgeschlagen einen gleichlautenden Dividendenvorschlag zu unterbreiten.