Continental Tagline
Ein junger Mann geht über eine Brücke vor der Skyline von Frankfurt

© Continental AG

Neue Wege gehen: Sabbatical

Den Kopf frei bekommen, Träume verwirklichen, Angehörige pflegen, Neues erleben – das sind nur einige der Beweggründe, eine berufliche Auszeit zu nehmen. Im Idealfall handelt es sich um eine vorfinanzierte Auszeit: Mitarbeiter arbeiten in der Ansparphase für ihr Sabbatical voll, empfangen aber nur ein reduziertes Entgelt. In der Freizeitphase erhalten sie dann das angesparte Entgelt. Vorteil: Das Arbeitsverhältnis und die Sozialversicherung laufen weiter. 

Grundsätzlich gilt: Bei Continental kann jeder Mitarbeiter ein Sabbatical nehmen. Der rechtzeitige Austausch zwischen Führungskraft und Mitarbeiter spielt dabei eine wichtige Rolle.

"Das Sabbatical war für mich eine tolle Möglichkeit, aus dem Alltag herauszukommen und etwas komplett Neues auszuprobieren, ohne dabei die berufliche Sicherheit aufzugeben", sagt Dr. Christopher Schierholz über seine Sabbatical Erfahrung. © Continental AG