Smart Mobility Challenge
© Continental AG

Smart Mobility Hackathon

IoT meets Mobility  -  In diesem Hackathon entwickelst und programmierst du mit  IoT-Sensoren, Cloud-Diensten und verschiedenen Fahr- und Zustandsdaten eines echten eScooters neue Features und Apps. Für das entsprechende Equipment und Know How sorgt unsere Tochtergesellschaft Continental Engineering Services.

Zeit: 23.05.2019, 17 Uhr bis 25.05.2019, 16:30 Uhr

Ort: Nürnberg, Ofenwerk

Team: 18 Teilnehmer (3 Teams à 6 Personen)

Continental übernimmt Deine Reisekosten bis zu 100€ und stellt die Unterkunft sowie Verpflegung. Nach dem Event reichst Du einfach Deine Reisebelege bei uns ein und bekommst den entsprechenden Betrag von uns erstattet. Lediglich die Organisation Deiner An- und Abreise übernimmst Du selbst.

Die Bewerbungsphase für #Fiction2Science in Nürnberg ist leider vorbei. Du kannst Dich aber für zukünftige #Fiction2Science Events vormerken lassen!

Jetzt vormerken lassen

Die Challenge im Detail

Die Aufgabe

Zahlreiche IoT-Features machen die  Mobilität und unser Leben ständig komfortabler und praktischer. Daten, Sensoren, Cloud-Dienste und Apps spielen dabei eine wichtige Rolle. Die intelligente Vernetzung, Verarbeitung und Verknüpfung der verschiedenen Datenpunkte mit dem Verkehrs- und Nutzerumfeld  ermöglichen viele neue Ideen und Innovation. Was ist Deine Idee für ein neues Feature in Verbindung mit eScootern?

Für den Hackathon stehen Euch reale Daten eines eScooters (z.B. Geschwindigkeit, Drehmoment, Beschleunigung, GPS Daten, Fahrstatus, Batteriestatus, etc.) sowie ein Telematik-Steuergerät, welches Daten des eSooters an eine Cloud übertragen kann, zur Verfügung. Daneben stehen jedem Team weitere IoT-Sensoren zur Verfügung (z.B. Herzfrequenz, Temperatur, etc.). Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt, Ihr könnt auch eigene bluetoothfähige Sensoren mitbringen. 

Welche Scooter-Daten Ihr nutzt und welche zusätzlichen Daten Ihr durch weitere IoT-Sensoren oder anderer Umfelddaten schafft, um ein innovatives Feature oder App zu entwickeln, liegt bei Euch. Am Ende gewinnt das Team mit der besten Idee und innovativsten Feature/Service, welches mittels eines Prototyps und guter User Experience einer Jury demonstriert wird. Challenge accepted?

Benötigte Skills

  • Erste Cloud/BackEnd-Kenntnisse, bspw. mit AWS, Microsoft Azure, REST API oder ähnliches
  • Erfahrungen mit Web-Softwareentwicklung (C#, Javasript, ASP.net, HTML oder ähnliches)
  • Erste Kenntnisse im Bereich Embedded Softwareentwicklung mittels C oder C++

Die Aufgabe wird natürlich im Team bearbeitet und kann auch je nach vorhandenen Kenntnissen und Erfahrungen im Team aufgeteilt werden. 

Das Equipment

Von Continental zur Verfügung gestellt werden euch der eScooter inkl. der CAN-Daten, eine Telematik-Steuergerät sowie Bluetooth Low Energy Sensoren. Ihr müsst lediglich euren eigenen Laptop, optimalerweise mit einer vorinstallierten Entwicklungsumgebung für AWS, bspw. Visual Studio (Web development), Eclipse, Git oder ähnliches, mitbringen.

Und der Gewinner ist…

Die Jury wertet die Arbeiten vor Ort aus und kürt das Gewinnerteam. Jeder Teilnehmer des Gewinnerteams erhält einen Amazon-Gutschein im Wert von 200€.