#Fiction2Science Regensburg Cyber Security
© Continental AG

Cyber Security Challenge

Tauche ein in die Welt der IT Security. Suche mit cleveren Mitstreitern nach Fehlern in Softwarekomponenten und halte darüber Euer System am Laufen. Verteidige Dein System und nutze die Schwächen in den Diensten der anderen Teams. Zeige Deine Fähigkeiten im Contest mit ausgebufften Experten. Worauf wartest Du?

Datum: Donnerstag, 27.09. (17 Uhr) bis Samstag, 29.09.2018 (16.30 Uhr)

Ort: marinaforum Regensburg

Team: 18 Personen (3 Teams à 6 Teilnehmer)

Continental übernimmt Deine Reisekosten bis zu 100€ und stellt die Unterkunft sowie Verpflegung. Nach dem Event reichst Du einfach Deine Reisebelege bei uns ein und bekommst den entsprechenden Betrag von uns erstattet. Lediglich die Organisation deiner An- und Abreise übernimmst du selbst.

Jetzt bewerben

Die Challenge im Detail

Die Challenge

IT Sicherheit ist gerade in Zeiten zunehmender Digitalisierung ein zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen nahezu aller Branchen. Zeig uns, dass Du mit Deinen Talenten zu den besten Deines Fachs gehörst.

In dieser Challenge müssen sich Teammitglieder um die Sicherheit eines Steuergeräts kümmern und gleichzeitig sicherstellen, dass die Grundfunktionalität der darauf laufenden Dienste gewährleistet wird. Gefundene Sicherheitslücken sollen dazu verwendet werden, um in Steuergeräte anderer Teams einzudringen und Geheimnisse (Flags) zu extrahieren. 

Die Macher

Du hast Interesse an den Themen IT Sicherheit, Embedded Systems und Car Hacking? Programmieren und die Softwareentwicklung machen Dir großen Spaß? Die Begriffe Netzwerkprotokolle, Netzwerksicherheit, Reverse Engineering und Software Exploitation kommen Dir bekannt vor? Dann bist Du hier genau richtig! Und selbst wenn es nicht bei allen Begriffen gleich „klick“ macht: Wir sorgen dafür, dass die Teams so besetzt werden, dass das nötige Wissen vorhanden ist – und Du von anderen lernen kannst.

Das Equipment

Ausgezeichnete Ergebnisse brauchen optimale Arbeitsmittel! Wir stellen Dir alle technischen Ressourcen zur Verfügung.

  • Ein Steuergerät pro Team, welches aus zwei Raspberry Pi B3+ Computern besteht auf denen Linux läuft.
  • Mindestens einer dieser Computer ist über CAN mit den anderen Steuergeräten verbunden, während der andere Computer über Ethernet über einen Switch mit den anderen Teilnehmern verbunden wird.
  • Ein Spielserver (das Game Backend), um eine Punkteliste darzustellen, die Verfügbarkeit von Services zu überprüfen, einmal pro Runde neue Flags an die Teams zu verteilen und von den Teams eingereichte Flags anzunehmen.

Die Gewinner

The Winner takes it all! Das Team, das durch die Verfügbarkeit ihrer Dienste und die Extraktion möglichst vieler Flags die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt den Contest.

Jeder Teilnehmer des Gewinnerteams erhält einen Amazon-Gutschein im Wert von 200€.