Continental Tagline
FAQ
© Continental AG

FAQ Berufserfahrene

Wie lange dauert der Bewerbungsprozess?

Sie können Ihren Bewerbungsstatus online abrufen und so jederzeit verfolgen, was passiert. Nachdem Sie Ihre Bewerbungsunterlagen eingereicht haben, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Sollten noch Informationen oder Dokumente fehlen, melden wir uns bei Ihnen. Ist dies geschehen, verläuft der Bewerbungsprozess wie auf der Website dargestellt.


 

Bietet Continental auch Chancen für Berufserfahrene, die nicht aus dem Automotive-Bereich kommen?

Auch Professionals anderer Fachgebiete sind bei Continental herzlich willkommen. Unsere Jobvergabe basiert ausschließlich auf den beruflichen und persönlichen Qualifikationen der Bewerber.

 

Ermöglicht Continental den Mitarbeitern flexibles Arbeiten, beispielsweise mobil von zuhause?

Wir bieten unseren Mitarbeitern weltweit flexible Arbeitsmodelle – über alle Hierarchieebenen hinweg. Das heißt konkret, dass unsere Mitarbeiter frei wählen können, wo sie arbeiten – unterwegs im Zug, in einem Café zwischen zwei Terminen oder von zuhause im Home Office. Grundsätzlich darf jeder Mitarbeiter mobil arbeiten, sofern dies mit seiner Aufgabe vereinbar ist. Außerdem bieten wir auch Sabbaticals sowie Teil- und Gleitzeit-Modelle an. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Bietet Continental ein Programm für die betriebliche Altersvorsorge an?

In Deutschland bietet Continental den Mitarbeitern das ContiPLUS-Programm als betriebliche Altersvorsorge an. Wir empfehlen, schon zu Beginn der Berufstätigkeit eine umfassende Altersvorsorge einzuplanen. Mit ContiPLUS unterstützen wir unsere Mitarbeiter dabei, ihren Ruhestand finanziell abzusichern.