Zwei junge Männer sitzen gemeinsam am Tisch und besprechen vor ihnen liegende Dokumente.
© Continental AG

Wirtschaftsingenieurwesen

Als Wirtschaftsingenieur/-in wirst Du an Schnittstellen zwischen Technik und Ökonomie im Unternehmen eingesetzt. Diese breit gefächerten Studiengänge verleihen Dir die nötige Kompetenz, um mit dem Fachwissen eines Ingenieurs/einer Ingenieurin und der kaufmännischen Erfahrung eines Betriebswirtes/einer Betriebswirtin in diesen wichtigen Wechselwirkungsbereichen erfolgreich tätig zu sein. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten umfassen z.B. kundenbezogene Produktentwicklung, Vertrieb von Hightech-Produkten, Einkauf, Produktionsplanung und Projektmanagement.

Abschlüsse

Bachelor of Engineering / Bachelor of Science

Je nach Standort/Studiengang kann in die Praxisphasen eine Berufsausbildung mit IHK-Abschluss integriert sein.

Kooperationspartner

Die Standorte arbeiten mit unterschiedlichen Hochschulen oder Fachhochschulen zusammen.

Ablauf

  • Studium an der kooperierenden Hochschule oder Fachhochschule
  • Praxisphasen im Unternehmen, teilweise als Berufsausbildung gestaltet
  • Teilweise ein Auslandspraktikum in einem Werk der Continental
  • Teilnahme an Zusatzmaßnahmen (Seminaren, Englischunterricht, Besichtigungen etc.)
  • Dreimonatige Bachelorarbeit, die im Unternehmen - verbunden mit einer aktuellen Aufgabenstellung - erstellt wird.

Ausbildungsdauer

6 – 9 Semester (je nach Standort/Studiengang)

Anforderungen

Abitur oder Fachhochschulreife

Aktuelle Angebote

Über folgenden Link gelangst Du in unserem Job Portal zu einer Übersicht aller aktuellen Angebote für den dualen Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen: 

ausbildung.continental-jobs.de