Hauptverwaltung
© Continental AG

Mitarbeiter unterstützen Mukoviszidose e.V.

Regensburg, 19. Januar 2015. Zum achten Mal spendeten die Mitarbeiter des Geschäftsbereichs Passive Sicherheit & Sensorik auf ihrer Jahresabschlussfeier zugunsten des Vereins Mukoviszidose e.V.

Dr. Ralf Schnupp, Leiter des Segments Occupant Safety & Inertial Sensors, und Susanne Auffenberg, Vertreterin des Vereins Mukoviszidose e.V © Continental

Mukoviszidose - auch Cystische Fibrose genannt - ist eine noch unheilbare, angeborene Stoffwechselerkrankung. Die häufigsten Symptome sind chronischer Husten, schwere Lungenentzündung, Verdauungsstörungen und Untergewicht. Der gleichnamige Verein unterstützt seit 50 Jahren Forschungsprojekte, berät Betroffene, bezahlt Klimakuren uvm.

Dr. Ralf Schnupp, Leiter des Segments Occupant Safety & Inertial Sensors, freute sich über den Firmenschutzengel, der von Susanne Auffenberg, Mitglied im Mukoviszidose e. V., überreicht wurde: "Ich bin jedes Jahr begeistert wie sich unsere Mitarbeiter mit einer persönlichen Spende für die unheilbare Krankheit einsetzen. Dies unterstreicht unser Engagement für gesellschaftliche Verantwortung – einem wichtigen Bestandteil unseres Wertefundaments.“