img__2016__01__25__changshu__1
© Continental

Continental verschenkt Wärme an Behinderte in Changshu

Changshu- Am 28. Dezember 2015 besuchte eine vierköpfige Gruppe aus dem Continental-Werk in Changshu, darunter Geschäftsführer Jörg Walter und die Leiterin der Personalabteilung Yao Xuehua, das Behindertenrehabilitationszentrum in der Stadt Changshu. Unter Führung des Zentrumsleiters besuchte die Gruppe Patienten mit geistiger Behinderung, die gerade ihr Rehabilitationstraining absolvierten, und sprach mit ihnen fröhlich über ihr Reha-Training und ihren Alltag.

© Continental

Während des Besuchs übergab der Geschäftsführer Jörg Walter im Namen des Continental- Werks Changshu Baumwolldecken und elektrische Wasserkocher im Wert von mehreren Tausend Yuan an über 20 Behinderte, die damit hoffentlich einen warmen und glücklichen Winter verbringen werden.

© Continental

Bevor der Besuch endete, bedankte sich Frau Jia Qiuying als stellvertretende Vorsitzende des Behindertenverbandes Changshu im Namen ihres Verbandes und der über 20.000 Behinderten in der Stadt sehr herzlich bei Continental für die Freundlichkeit und Wärme, die das Unternehmen dem Team in diesem kalten Winter hat zuteilwerden lassen. Sich um gesellschaftlich schwache Gruppen zu kümmern, ist auch Ausdruck der gesellschaftlichen Verantwortung, zu der sich Continental verpflichtet.

© Continental