Continental_Range Extension Tractor Master_03

© Continental AG

Portfolio-Erweiterung: Produktionsstart des TractorMasters in neuer Dimension 280/75 R 22.5

  • TractorMaster in neuer Dimension 280/75 R 22.5 für schmalere Felgen
  • Radialreifen überzeugt dank Tragfähigkeit, Traktion und Laufzeit
  • Neue Dimension eignet sich besonders für Container-Handling
  • Einsatz auch außerhalb des Hafens: TractorMaster ideal für Container Carrier und Yard Tractors


Im Continental Reifenwerk in Petaling Jaya, Malaysia, läuft seit April der TractorMaster in der neuen Dimension 280/75 R 22.5 vom Band. © Continental AG

Hannover, 22. Mai 2017. Häfen gehören zu den wichtigsten Umschlagplätzen dieser Welt. Tag ein Tag aus werden schwere Frachten angeliefert und Schiffe be- und entladen. Zum Transport dieser extremen Lasten sind die unterschiedlichsten Fahrzeuge im Einsatz. Um den Kunden in diesem Bereich noch besser als starker Partner zur Seite zu stehen, hat Continental Commercial Specialty Tires (CST) ihr Terminal-Reifenportfolio erweitert: Seit April läuft der TractorMaster in der neuen Dimension 280/75 R 22.5 in Petaling Jaya, Malaysia, vom Band. Dank seines geringeren Reifendurchmessers passt die neue Dimension optimal auf schmalere Felgen der Größe 7,5/8.25-22.5.

„Wir freuen uns über den Produktionsstart des TractorMasters in neuer Reifengröße. In enger Zusammenarbeit mit unseren Hafen-Kunden haben wir in den vergangenen Monaten die neue Reifendimension entwickelt“, sagt Julian Alexander, Product Line Manager Material Handling bei Continental Commercial Specialty Tires. „Für Terminal- und RoRo-Zugmaschinen, die insbesondere in großen Häfen zum Einsatz kommen, ist eine kleinere Reifengröße ideal. Diesen Bedarf haben wir erkannt“.

TractorMaster: Widerstandsfähiger Aufbau trifft auf hohe Laufleistung

Kein anderes Fahrzeug legt im Hafen so viele Kilometer zurück wie die Terminal-Zugmaschine. Vor allem in größeren Häfen werden oft weite Strecken zwischen Schiff und Containerhof zurückgelegt - bei gleichzeitiger schwerer Beladung des Fahrzeuges. Häufiges Beschleunigen und Bremsen führen schnell zu hoher Abnutzung. Auch bei der RoRo-Zugmaschine ist der Reifen enormer Belastung ausgesetzt. Die Fahrzeuge kommen zum Einsatz, um befüllte Trailer über spezielle Rampen von und auf RoRo-Schiffe zu transportieren. Reifen müssen daher besonders durch Tragfähigkeit, Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Verletzungen durch herumliegende metallene oder hölzerne Teile wie Drehriegel überzeugen. Der TractorMaster ist durch seine Robustheit und sein spezielles Design diesen Anforderungen gewachsen.

Die Sortimentserweiterung erfolgt in der Dimension 280/75 R 22.5. Sie eignet sich besonders gut für den Containertransport und den RoRo-Betrieb. Darüber hinaus findet der TractorMaster außerhalb des Hafens Einsatz: Der Reifen wird auf Yard-Zugmaschinen und Container Carriern angewandt, z.B. für das Heben und Bewegen von Containern und Anhängern in Zentrallagern und Vertriebszentren, Containerterminals und Flughäfen. 

Ein besonderes Feature des Reifens ist die Profiltiefe von 31mm. Sie macht ihn nicht nur besonders robust, sondern erhöht auch die Laufleistung. Dank der breiteren Profilrillen können sich Steine weniger leicht im Profil verfangen und die Karkasse beschädigen. Die verstärkten Wulstkonstruktionen führen zu einer hohen Tragfähigkeit des Reifens und lassen ihn schwere Lasten mühelos transportieren. Das Laufflächendesign des TractorMasters verspricht, durch seine geschlossene Schulter und drei vollständig verbundene Rippen, eine hohe Laufruhe und ideale Traktion.

Der TractorMaster in der Dimension 280/75 R 22.5 kann ab sofort bestellt werden. Er ist zusätzlich zum TractorMaster 310/80 R 22.5 und dem TerminalTransport 300/80 R 22.5 erhältlich.

Produziert wird der Reifen im Continental Reifenwerk Petaling Jaya in Malaysia, wo OTR-Reifen für den Industrieeinsatz hergestellt werden.

Kontakt

Anika Hannig

Anika Hannig Pressesprecherin Commercial Specialty Tires Telefon: +49 511 938-2533 Fax: +49 511 938-2570 E-Mail: