Intelligente Flottenmanagementlösungen für Nutzfahrzeuge

Intelligente Flottenmanagementlösungen für Nutzfahrzeuge

© Continental AG

Continental stärkt Technologiekompetenz durch Zukäufe

  • Technologieunternehmen verstärkt sich in den Bereichen Ultra-High-Performance-Reifen und Flottenmanagementlösungen
  • Übernahme von Rennreifenspezialist Hoosier Racing Tire durch US-Tochtergesellschaft Continental Tire the Americas
  • Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Flottenmanagementexperte Zonar

Hannover, 4. Oktober 2016. Der Continental-Konzern baut wie angekündigt seine führende Technologiekompetenz durch gezielte Zukäufe weiter aus. Der internationale Automobilzulieferer, Reifenhersteller und Industriepartner hat den Rennreifenspezialist Hoosier Racing Tire (Lakeville, Indiana, USA) übernommen und zudem einen Mehrheitsanteil an dem auf Flottenmanagement-Lösungen spezialisierten Unternehmen Zonar Systems Inc. (Seattle, Washington, USA) erworben. Über die Höhe des Kaufpreises wurde in beiden Fällen Stillschweigen vereinbart.

Hoosier Racing Tire – Führender Hersteller von Rennreifen

Das im Bundesstaat Indiana beheimatete Unternehmen beschäftigt aktuell rund 500 Mitarbeiter und gilt weltweit als einer der größten Hersteller von Rennreifen. Continental und Hoosier Racing Tire können bereits auf eine siebenjährige Zusammenarbeit zurückblicken. In dieser Zeit haben beide Unternehmen bereits an verschiedenen Entwicklungs- und Motorsportprojekten zusammengearbeitet.

Der Kauf von Hoosier Racing Tire wurde am 3. Oktober 2016 abgeschlossen. Das 1957 gegründete Unternehmen befand sich bis zum Verkauf an Continental Tire the Americas in Privatbesitz.

Zonar – Intelligente Flottenmanagementlösungen für Nutzfahrzeuge

Intelligente Flottenmanagementlösungen für Nutzfahrzeuge © Continental AG

Mit seinen insgesamt 330 Mitarbeitern bietet Zonar Lösungen zum Management von privaten und öffentlichen Nutzfahrzeugflotten auf dem nordamerikanischen Markt an. Mit der Mehrheitsbeteiligung an Zonar erweitert Continental ihre Präsenz auf dem US-Markt. Kombiniert entsteht ein weltweit führender Anbieter von Flottenmanagementlösungen.

Der Kaufvertrag sieht eine Beteiligung von Continental an Zonar von insgesamt knapp 81 Prozent der Anteile vor. Über 19 Prozent der Anteile verbleiben im Besitz der Daimler AG. Die Transaktion hat die erforderliche Zustimmung der Anteilseigner von Zonar erhalten. Für den Abschluss des Kaufs sind noch die Freigaben der Kartellbehörden erforderlich. Der Vollzug des Anteilserwerbs wird für Mitte des vierten Quartals 2016 erwartet.

Presseinformationen mit weiteren Details zu beiden Zukäufen sind in separaten Veröffentlichungen verfügbar:

Information for the press with more details on both purchases is available in separate publications:

Continental erwirbt Hoosier Racing Tire Corporation​​​​​​​

Download Pressemitteilung (Word). (DOC, 61.6 KB)

Kontakt

Vincent Charles

Vincent Charles Leiter Medien Telefon: +49 511 938-1364 E-Mail: