We l.o.v.e. Europe

© Continental AG

HR Excellence Award: Continental erhält Auszeichnung für Europa-Initiative

  • HR Excellence Award für die Initiative „We l.o.v.e. Europe“ im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR)
  • Personalvorstand Dr. Reinhart: „Es ist wichtig, dass wir alle unserer unternehmerischen Verantwortung für ein friedliches und vereintes Europa nachkommen“
  • Weitere Auszeichnung in der Kategorie Mitarbeiterengagement & Collaboration

Hannover, 29. November 2017. Zum zweiten Mal in Folge ist Continental für eine Initiative im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) ausgezeichnet worden und hat für das Pilotprojekt „We l.o.v.e. (Live Our Values Everyday) Europe“ den HR Excellence Award erhalten. Das Projekt wurde im Juni 2017 gestartet mit dem Ziel, arbeitssuchende junge Erwachsene durch die Vermittlung internationaler Praktika in EU-Ländern zu fördern und sie für ein vereintes Europa zu begeistern.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Projekt mit dem HR Excellence Award ausgezeichnet wurde. Es ist wichtig, dass das Bewusstsein für ein gesellschaftspolitisch so wichtiges Thema geschärft wird und wir alle unserer unternehmerischen Verantwortung für ein friedliches und vereintes Europa nachkommen“, erklärte Dr. Ariane Reinhart, Personalvorstand Continental.

Seit Beginn der Initiative haben bereits mehr als 23 junge Menschen an zahlreichen europäischen Standorten des Technologieunternehmens zwei vierzehntägige Kurzpraktika absolviert. Einer der Praktikanten konnte so als neuer Auszubildender für Continental gewonnen werden. Der Pilot wird nun zu einer deutschlandweiten Initiative unter dem Namen „Experiencing Europe“ ausgerollt. Unternehmen wie Axel Springer, BASF, Deutz, Schaeffler und Schmitz Cargobull haben sich inzwischen angeschlossen und so können im nächsten Jahr schon über 220 Praktikumsplätze angeboten werden.

Bereits ausgezeichnet: Continental-Engagement für Geflüchtete

Bereits im Jahr zuvor hat das Technologieunternehmen einen Preis für seine Initiative für Geflüchtete im Bereich CSR erhalten. Continental engagiert sich für die nachhaltige Integration von geflüchteten Menschen und hat seitdem 75 Plätze für eine sogenannte Einstiegsqualifizierung zur Verfügung gestellt. In Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit ermöglicht Continental den Geflüchteten ein betriebliches Praktikum von maximal zwölf Monaten. Durch dieses Programm erlangen die Teilnehmer – bei Erhalt der für das erste Ausbildungsjahr üblichen Vergütung – die Ausbildungsreife und haben nach erfolgreichem Abschluss die Chance auf eine betriebliche Ausbildung bei Continental. Aktuell absolvieren 20 Geflüchtete eine Berufsausbildung bei Continental.

HR Excellence Award prämiert innovative Projekte im Bereich Personalmanagement

Neben der Auszeichnung des Europa-Projekts hat Continental 2017 einen weiteren Preis in der Kategorie Mitarbeiterengagement & Collaboration erhalten. Der HR Excellence Award wird jährlich von der Zeitschrift Human Resources Manager für innovative Leuchtturmprojekte im Personalmanagement in 23 Kategorien verliehen.

Weitere Informationen zu der Europa-Initiative „Experiencing Europe“ finden interessierte Unternehmen unter: www.ExperiencingEurope.eu

Teilnehmer der Continental-Initiative "We l.o.v.e. Europe" © Continental AG



Kontakt

Nicole Göttlicher

Nicole Göttlicher Pressesprecherin, Personal & Karriere Telefon: +49 511 938-1640 E-Mail:

Vincent Charles

Vincent Charles Leiter Medien Telefon: +49 511 938-1364 E-Mail: