Elektromobilität
© Continental

Elektromobilität

Elektroantriebe verändern die Mobilität

Die Elektrifizierung der Antriebstechnik hat sich in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt. Innovative Lösungen sowohl für Benzin- und Dieselmotoren als auch elektrifizierte Antriebe machen das Autofahren nicht nur umweltschonender und erschwinglicher, sondern sie steigern auch Komfort und Fahrspaß: Mit der Vision „Clean Power“ zeigt Continental die Möglichkeiten sauberer Mobilität. Engere Vernetzung sorgt für umweltschonendere, intelligente und komfortablere Mobilität.

Was bedeutet Elektrifizierung?

Mit einem umfangreichen Technologiebaukasten bietet Continental den Fahrzeugherstellern die Komponenten und Systeme, um Schritt für Schritt die Elektrifizierung nach Maß auf die Straße zu bringen. Angefangen bei Start-Stopp-Technologien über 48-Volt- und Hybrid-Komponenten bis hin zu Systemen für reine Elektrofahrzeuge.

Der aktive Klimaschutz steht im Vordergrund

Umweltfreundliche Fahrzeuge: Elektrifizierung von Autos oder Zweirädern wird langfristig einen unverzichtbaren Beitrag zum effizienteren und emissionsärmeren Fahren leisten. Denn durch die Weiterentwicklung von innovativen Antriebstechnologien lassen sich CO2-Emissionen und Abgase deutlich reduzieren. Die Vernetzung der verschiedenen Fahrzeugsysteme hilft gemeinsam mit einem auf Leichtbau optimierten Materialmix den Energieverbrauch nachhaltig zu senken – ganz gleich ob auf der Landstraße, der Autobahn oder der Megacity von morgen.

Leichtbau trifft Elektromobilität

Die Reichweitenangst der Autofahrer begegnet die Industrie mit verschiedenen Ansätzen. Ein wichtiger Aspekt ist der Leichtbau. Ein Beispiel ist die Entwicklung eines Leichtbau-Bremskraftverstärkers. Er ist 50 Prozent leichter als die Vorgängergeneration und reduziert auf diese Weise den CO2-Ausstoß deutlich. Ein weiteres Beispiel aus dem Bereich Karosserie ist ein Polyamid-Stützlager, welches das Gewicht des Fahrzeugs reduziert. Gleichzeitig bietet die Kunststoffverarbeitung auch mehr Fahrkomfort. Umweltfreundliche Autos mit höchstem Komfort – Leichtbau sei Dank!

Unser Ziel: Die Entwicklung nachhaltiger Fahrzeugsysteme

Effizienz steht in enger Verbindung zu Nachhaltigkeit. Effiziente, umweltfreundliche Autos verbrauchen wenig Energie und verursachen einen deutlich geringeren CO2-Ausstoß. So können durch die Elektrifizierung eines Diesel- oder Benzin-Motors (Hybridantrieb) die CO2-Emissionen und Abgase deutlich reduziert werden. 


Mehr zum Thema Elektromobilität