Kabelloses Laden

© Continental AG

Strom tanken leicht gemacht – ob mit oder ohne Kabel

Neues Ladesystem „AllCharge“ macht Elektrofahrzeuge fit für jede Ladetechnologie

Da gerade die Ladetechnik großen Einfluss darauf hat, wie mühelos und komfortabel ein Fahrer ein Elektrofahrzeug im Alltag nutzen kann, hat Continental auch für diesen Teil der Elektromobilität Innovationen. So kann der Fahrzeughersteller mit dem völlig neuen Konzept des AllCharge-Systems den elektrischen Antrieb eines Fahrzeugs mit geringem Aufwand zu einem universellen Ladegerät machen. Damit kann der Fahrer an jeder technischen Variante der Kabelladestationen vorfahren und bekommt immer die maximal mögliche Menge an Strom. Vor allem bei urbanen AC-Ladesäulen kann dadurch eine bis zu 12-mal schnellere Ladezeit realisiert werden. Zudem ermöglicht das bidirektionale AllCharge-System mit seiner Rückspeisefähigkeit völlig neue Nutzungen für den Strom der Fahrzeugbatterie. So lassen sich mit dem System elektrische/elektronische Geräte (Laptop, Bohrmaschine, Kühlschrank etc.) mobil versorgen.

Video: Schnell und einfach Strom tanken - wie Contintal das effiziente Laden von Elektrofahrzeugen vorantreibt. © Continental AG

Mehr Komfort durch neues kabelloses Ladesystem

Continental demonstriert das kabellose Laden von Elektrofahrzeugen. Bei der induktiven Ladetechnik wird die Ladeenergie kabellos von einer Sendeeinheit am Boden zu einer Empfängerplatte am Fahrzeugunterboden übertragen. Alles, was der Fahrer dazu tun muss, ist sein Fahrzeug über der Bodenplatte zu parken. Dabei hilft ihm eine neue innovative Mikronavigationslösung von Continental. Schon während der Annäherung an einen Parkplatz mit induktiver Ladestation läuft automatisch die Anmeldekommunikation zwischen Fahrzeug und Ladestation ab. Eine Mensch-Maschine-Schnittstelle zeigt dem Fahrer, wann die richtige Position erreicht ist und der Ladevorgang beginnt.

Klicken Sie hier für mehr Informationen zum Thema Lade-Technologien von Continental.

Video: Die „AllCharge“ Ladetechnologie: Hier wird der Elektroantrieb selbst zum universellen Ladegerät gemacht. © Continental AG