Blendung / Reflexion / Schatten

Anforderungen von Continental an externe Maschinenlieferanten für eine ergonomisch korrekte Maschinengestaltung

Umsetzung bei der Konstruktion:

  • Anordnung der Beleuchtung, z.B. Anordnung von Langfeldleuchten parallel zum Fenster,
  • Geeignete Einbindung von direktstrahlenden Leuchten, z.B. Downlights,
  • Verwendung matter, reflexarmer Oberflächen, Entspiegelung der Oberflächen am Arbeitsplatz bzw. in der Arbeitsumgebung,
  • Geeignete Farbauswahl zur Einstellung einer ausgewogenen Helligkeitsverteilung, eines ausgewogenen Kontrastes,
  • Mischung von diffusem Licht mit indirekten Lichtanteilen und direktstrahlenden Lichtquellen,
  • Verhindern von harter Schattenbildung (Schlagschatten),
  • Gleichmäßige Leuchtdichten im Bereich des Gesichtsfeldes und des unmittelbaren Arbeitsbereichs.

Kontakt

Corporate Ergonomics E-Mail: