Feinmotorik

Anforderungen von Continental an externe Maschinenlieferanten für eine ergonomisch korrekte Maschinengestaltung

Umsetzung bei der Konstruktion:

  • Gestaltung von Griffen und Greifflächen
  • Geeignete Hilfsmittel vorsehen
  • Unterstützung bei der Positionierung von Geräten/Materialien (Einführungshilfe, Fasen, Führungsstifte usw.) anbringen
  • Bei allen (Anlagen) Teilen, die bewegt werden müssen ist auf eine optimale Größe zu achten, so dass diese gut gegriffen werden können. Falls dies nicht möglich ist, so sind entsprechende Hilfsmittel vorzusehen.

Kontakt

Corporate Ergonomics E-Mail: