Sehschärfe

Anforderungen von Continental an externe Maschinenlieferanten für eine ergonomisch korrekte Maschinengestaltung

Umsetzung bei der Konstruktion:

  • Geeignete Gestaltung/Anordnung von Bedien- und Stellteilen, Anzeigen, Beschriftungen
  • Anzeigen mit ausreichender Auflösung
  • Alle Informationen die ständig vom Mitarbeiter gesehen werden müssen, sind im optimalen Sehraum anzubringen sowie in einer angemessenen Größe und optimalem Kontrast darzustellen.
  • Für Sichtprüfaufgaben sind je nach Strukturgröße entsprechende Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen.
  • Ausreichende Beleuchtung
  • Vermeiden von Blendung (Reflex und Direktblendung)

Kontakt

Corporate Ergonomics E-Mail: